Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 627
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Nathea » 10 Mai 2016 15:04

Nachdem im vergangenen Jahr der "Testballon" mit meinem Ingwer-Zitronenmelisse-Ansatz so hervorragend geklappt hat und das Kraut wieder genügend Grün für einen neuerlichen Ansatz produziert hat (Nebeneffekt: Die Melisse wuchert bei weitem nicht so stark!), musste ich die freie Zeit am heutigen Tage einfach nutzen, um das Ganze zu wiederholen.

Also, es blubbern nun folgende Ingredenzien:
330 g Zitronenmelisse kleingehäckselt
70 g geriebener Ingwer
4 Orangen (Saft und ein wenig Fruchtfleisch)
3 Zitronen (Saft und ein wenig Fruchtfleisch)
14 Liter Wasser sowie die "üblichen Verdächtigen" wie Nährsalz, Zymex, Mixacid und Uvaferm CM

Das ist in etwa die Konstellation vom Vorjahr; ich hoffe auf ein ähnliches Geschmackserlebnis. Zur FWT bringe ich ja Flaschen zur Verkostung mit :lol:

Weil in dem gekauften Beutel noch viel zu viele Orangen und auch eine Zitrone übrig war und weil mich ebenso noch ein Ingwer-Rest anlächelte, brachte ich noch kurzerhand einen zweiten Ansatz zur Resteverwertung mit in Umlauf ;) nämlich eine Variante Ingwer-Orange:

50 g Ingwer gerieben
1 Zitrone (Saft und ein wenig Fruchtfleisch)
5 Orangen (Saft und ein wenig Fruchtfleisch)
1 geriebener Apfel
10 Liter Wasser, Nährsalz und Co.

Apfelsaft hatte ich keinen mehr zur Hand, zudem war ich neuglierig, ob und wie der Wein sich ggf. auch ohne den Saft, sondern stattdessen mit dem Apfel"mus" entwickeln wird. Falls nötig, reibe ich noch den einen oder anderen Apfel mit dazu.

Beide Weine möchte ich auf ca. 10 - 11 Vol. % und eher Richtung trocken, als Sommerweine, ausbauen.

Viele Grüße,
Sylvia

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25769
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 Mai 2016 20:58

Orangen-Ingwer-Limonade habe ich mal irgendwo gekostet, die war gar nicht schlecht. Bin gespannt ob du den Geschmack auch in den Wein bekommst, ich drücke die Daumen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Squalkinsaid
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 11
Registriert: 05 Mai 2016 15:31
Wohnort: Darmstadt

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Squalkinsaid » 10 Mai 2016 22:15

Orange Ingwer kenne ich nur von Bionade :) Bin gespannt ob du das packst. Viel Erfolg :)
"Be water my friend!"

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 627
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Nathea » 12 Juni 2016 13:38

So, kleiner Zwischenbericht:

Der Ingwer-Zitronenmelisse-Wein blubbert noch ein wenig, die Hefe beginnt aber inzwischen, sich mehr und mehr abzusetzen. Kann nicht mehr lange dauern.

Den Orange-Ingwer-Wein hingegen konnte ich heute zum Klären abziehen. Mit 11,5 Vo. % und unaufdringlicher Säure wird es ein leckerer, leichter Sommerwein, ebenso wie der Ingwer-Zitronenmelisse. Ein 10-er Ballon ist spundvoll geworden, der Rest hat immerhin eine dreiviertel Flasche gefüllt und wird uns heute Abend, gekühlt, munden.

Zur Fruchtweintagung werde ich leider nichts mitbringen können. Wenn er aber so schmeckt, wie er sich anlässt, bereite ich eine zweite Charge fürs nächste Jahr vor.

Übrigens habe ich die Menge Orangen noch während der Gärung verdoppelt, also 10 statt der ursprünglichen 5 Orangen verwendet. Der Ingwer kam mir noch zu stark durch, die Orange konnte man kaum herausschmecken.

Den Tipp mit den Schalen/Zesten (ich glaube Metnewbie hatte so etwas beim Zitronenmet geschrieben) werde ich bei Gelegenheit auch testen.

Viele Grüße,
Sylvia

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25769
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Fruchtweinkeller » 12 Juni 2016 17:42

Da müssen wir noch warten, schade ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Leox
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 23 Juli 2016 16:32

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Leox » 05 April 2017 15:51

Hallo Sylvia,

Ich bin gerade auf der Suche nach "Orangen" hier gelandet und beim lesen deines ersten Rezepts ist mir gleich mal das Wasser im Munde zusammen gelaufen! :D

Gibt es inzwischen schon einen Erfahrungsbericht, ob sich der Wein lohnt? :)
Ich glaube nämlich, den würde ich gerne mal ausprobieren, evtl. noch nach-aromatisieren mit Orangenschale und ggf. mehr Melisse, nach der Gärung?


Liebe Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 627
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Nathea » 05 April 2017 17:53

Gerne doch :)

Jetzt, rund ein Jahr nach dem Herstellen der Weine, kann ich insbesondere zum Ingwer-Orange sagen: Das muss anders gehen. Man schmeckt inzwischen fast nur noch den Ingwer heraus, die Orange ist kaum noch wahrnehmbar.

Ein Grund für mich, beim nächsten Ansatz Schalen bzw. Zesten der Orange zu benutzen, damit mehr davon als Aroma enthalten bleibt. In jedem Falle aber eine lohnenswerte Aufgabe, denn auch der (fast-)Ingwerwein ist lecker.

Sicher werde ich zur diesjährigen Fruchtweintagung auch davon eine Flasche dabei haben.

Viele Grüße,
Sylvia

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25769
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 April 2017 21:42

Dass die Aromen von Zitrusfrüchten nicht sonderlich stabil sind deckt sich ja leider mit meinen Erfahrungen. Schale und Co. bringen zwar mehr (auch etwas haltbareren) Geschmack, aber die ätherischen Öle der Schale sind im Saft ja eher rar, weswegen der Wein dann auch anders schmeckt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Leox
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 23 Juli 2016 16:32

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Leox » 06 April 2017 08:33

Vielen Dank, das ist ja schon mal gut zu wissen! :)

Und wie ist das mit der Melisse? Schmeckt man die noch gut durch oder würde das da auch mehr Sinn machen, die vielleicht erst nach der Gärung im "Teebeutel" in den Wein zu hängen?

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 627
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Nathea » 06 April 2017 11:36

Zitronenmelisse ist Klasse, ich warte schon darauf, dass meine wieder so wild austreibt wie in den vergangenen 2 Jahren. Diesen Wein - Ingwer-Zitronenmelisse - mag ich nicht mehr missen und mein Ehegemahlsgatte würde sich beschweren, wenn ich den nicht wieder machen würde.

Ist was Feines, Leichtes, aber dennoch Geschmackvolles. Es müssen nicht immer Fruchtbomben sein ;)

Ach so: Bitte keine Teebeutel!!!!!

Mach Dir mal Tee aus frischer Zitronenmelisse und parallel Tee mit Teebeuteln und koste. Anschließend wirst Du wissen, warum Du keine Teebeutel in den Wein hängen magst ;)

Leox
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 23 Juli 2016 16:32

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Leox » 25 April 2017 08:27

Ach so, neee, ich hatte jetzt nicht an gekauften Tee gedacht :D Meinte das eher im Sinne von Sachen wie z.B. die Melisse erst nach der Gärung frisch gehackt in einem Teebeutel in den Wein zu hängen, weil man ja oft hört, dass gewisse Aromen (wie z.B. Orangen) die Gärung nicht überstehen :)

Aber wenn das auch so gut nach Melisse schmeckt, sollte das ja gehen.

Benutzeravatar
Metinchen
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 985
Registriert: 23 Juli 2009 23:00

Re: Ingwer-Zitronenmelisse und Ingwer-Orange

Beitrag von Metinchen » 13 Mai 2017 08:38

So :D , gestern habe ich den Ingwer Zitronenmelisse nachgebaut. Da ich in dem Zusammenhang die Flasche Ingwer Zitronenmelisse die ich noch von Nathea im Keller hatte probieren musste, kann ich bestätigen das man fast nur noch den Ingwer schmeckt. Lecker aber..... . Da ich Bio Zitronen gekauft hatte habe ich direkt das Gelbe der Schale dünn abgerieben und mit dazu gegeben. Und wenn nach dem abmaischen der Geschmack noch nicht zitronig genug ist, kommen nochmals Zesten mit in den Ansatz.
Danke für das Rezept.
Optimisten leiden ohne zu klagen, Pessimisten klagen ohne zu leiden!

Antworten

Zurück zu „Wein aus mehreren Sorten Früchten, Obst oder Gemüse“