Met aus Thymianhonig

Antworten
TheSquirtleSquad
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 30 März 2017 08:34

Met aus Thymianhonig

Beitrag von TheSquirtleSquad » 15 Mai 2017 11:43

Ich habe zwar nun schon ein wenig im Forum gestöbert, und viel zu anderen, auch exotischerem Honigsorten gefunden, aber keine klare Aussage zu Met aus Thymianhonig gefunden.

Zuerst hatte ich Rosmarin im Blick, habe aber gelesen, dass wohl nichts von dem Geschmack übrig bleibt, daher war es doch eher uninteressant. Selbiges mit Lavendel. Aber Thymian klang, aus einigen Posts, vielversprechend. Leider gab es nirgens ein fertiges Ergebnis. Gibt es da vielleicht jemanden der einen Met aus Thymianhonig hergestellt hat und sagen kann ob es sich lohnt oder nicht?

Sonst wäre noch Weißtannenhonig im Gespräch, aber da legt man für 5kg ja 70€ hin.

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1649
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Met aus Thymianhonig

Beitrag von Chesten » 15 Mai 2017 12:03

Auf der Homepage seht etwas zur den verschiedenen Honigsorten leider nichts zu Thymianhonig.

http://honigweinkeller.de/Met/honigsorten.html

Es gab immer mal wieder Anfänger hier im Forum die sich daran versuchen wollten aber irgendwie nie die Ergebnisse hier präsentiert haben, leider.
Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt Met aus Thymianhonig zu machen aber bisher ist es am Geldbeutel und an der Freizeit gescheitert :( .

Wenn du dich an dem Weinprojekt versuchen willst gerne ! Wir freuen und über jeden Erfahrungsbericht wenn der dann auch noch gut dokumentiert ist um so besser !
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

TheSquirtleSquad
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 30 März 2017 08:34

Re: Met aus Thymianhonig

Beitrag von TheSquirtleSquad » 15 Mai 2017 12:14

Ja die Liste der Honigsorten vom Honigweinkeller kenne ich, daher halt die Idee mit dem Weißtannenhonig, der klingt dann doch sehr interessant. Nur ist das dann doch schon etwas teuer, 5kg Thymianhonig bekommt man schon gut für 48€, Weißtannenhonig ist dann doch nochmal eine ganze Ecke teurer!

Schade das es da bisher keine Erfahrungsberichte gibt, aber ich denke ich werde es einfach mal Ausprobieren wenn mein jetziger Met abgezogen und gefiltert ist. :O

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25769
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Met aus Thymianhonig

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Mai 2017 21:13

Zum Thymianhonig habe ich leider nach wie vor keine Erfahrungswerte.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

TheSquirtleSquad
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 30 März 2017 08:34

Re: Met aus Thymianhonig

Beitrag von TheSquirtleSquad » 16 Mai 2017 08:37

Mh... wisst ihr was, ich werde, sobald der Ahorn und Orangenblüten-Met fertig sind das Experiment wagen und mir 5kg bestellen und 20L ansetzen. Kann ja nur gut werden! Kommt dann natürlich is Forum :D

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25769
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Met aus Thymianhonig

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Mai 2017 15:37

Prima, poste deine Erfahrungen unbedingt! Ein Geschmacksvergleich Honig vs. vergorener Met ist sehr interessant, und da kann man Überraschungen erleben. Erfahrung aus erster Hand ist also hochwillkommen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Honig und zu Honigsorten“