Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Triathlet70
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 10 Oktober 2017 12:43

Re: Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Beitrag von Triathlet70 » 12 Oktober 2017 18:50

Nathea hat geschrieben:
12 Oktober 2017 15:48
Wenn sich im Gärröhrchen nichts tut, liegt die Vermutung nahe, dass der Stopfen nicht sauber abdichtet.

Augenblicklich, während der stürmischen Gärung, ist das nicht ganz so schlimm, da das entstehende CO2 ohnehin die vorhandene Luft im Ballon verdrängt. Spätestens, wenn die Gärung langsamer wird, musst Du dafür sorgen, dass keine Luft eindringt. Also: Stopfen und Gärrohr (Plastik? Glas?) prüfen!

Gruß,
Sylvia
Guten Abend Sylvia,

oha das hört sich nicht gut an. Das Gährrohr ist aus Plastik, ich hab derzeit nur welche aus Plastik. Wie prüfe ich denn ob der Stopfen /Gährrohr dicht ist? Also ich meine, gibt`s da nen Trick mit dem man das feststellen kann?

Einen Fahrradschlauch würd ich jetzt einfach in nem Eimer Wasser testen, mal so als Vergleich :D

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25828
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 12 Oktober 2017 20:38

Rand zwischen Stopfen und Glasballon etwas befeuchten, Gärröhrchen in den Mund nehmen und sanft Druck aufbauen. Wenn's am Rand blubbert... Bingo!
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 834
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Beitrag von Igzorn » 12 Oktober 2017 20:43

Gärröhrchen werden eher nicht undicht. Kannst Du einfach leer machen und wie den Schlauch vom Rad testen.. mit Fingern oben und unten abdichten..
Da soll es nicht blubbern.


Das Plastik Fass testest Du indem Du Dein Gärröhrchen wieder aufsteckst und mit dem Knie das Fass eindrückst.

Da soll es blubbern.

Bei Glas fällt mir nur ansaugen mit dem Mund oder reinblasen ein. Voller Luftballon geht vielleicht auch. Etwas hygienischer...

Edith: Chef war schneller
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 627
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Beitrag von Nathea » 13 Oktober 2017 05:09

Undichte Plastikröhrchen hatte ich allerdings schon sehr wohl. Da sind die Pressfugen offenbar durchlässig gewesen.

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 834
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Beitrag von Igzorn » 13 Oktober 2017 07:17

Ok, ich muss Mal drauf achten. Bisher toi toi toi noch nicht eins.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Triathlet70
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 10 Oktober 2017 12:43

Re: Feigenwein gärt nicht - Was tun?

Beitrag von Triathlet70 » 13 Oktober 2017 10:37

Guten Tag,

das Gährröhrchen war`s. Ausgetauscht, jetzt blubbert`s auch im Röhrchen, na also.

Vielen Dank für die Hilfe, ich werde weiter berichten wie es mit dem Feigenwein weitergeht.

Gruß

Michael

Antworten

Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“