Essig Essenz zum desinfizieren?

Antworten
DrDosenbier
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 29
Registriert: 02 Oktober 2014 13:15
Wohnort: Prignitz

Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von DrDosenbier » 02 Oktober 2014 14:06

Hallo erst mal an alle und gleich mal eine Frage:

Inwieweit eignet sich Essig Essenz zum reinigen/desinfizieren von Gärgefäß und Co.?

Benutzt das hier jemand?

Soweit ich weiß, wird Essig Essenz rein auf chemischen Wege (chemische Oxidation von Acetaldehyd) produziert und enthält somit keine biologischen "Schwarzfahrer".
Weiterhin soll EE eine ähnlich starke, desinfizierende Wirkung wie klinische Spezialprodukte haben.

Ich frage daher, weil EE ja recht günstig und gut verfügbar ist.

Grüße

Dose

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 Oktober 2014 16:14

Ja, das soll man nehmen können. Ich nutze das nicht, mir stinkt das viel zu sehr, und es braucht auch lange bis Essigreste verdampft sind. Da bevorzuge ich ganz klar Schwefellösung oder Isopropanol (ist ja beides auch nicht teuer).

Wie lange die Essenz einwirken muss um welche Keime sicher abzutöten? Sorry, dazu kann ich leider nichts sagen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

DrDosenbier
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 29
Registriert: 02 Oktober 2014 13:15
Wohnort: Prignitz

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von DrDosenbier » 03 Oktober 2014 00:20

Soweit aktuelle Forschungen sagen, brauch 8% Essiglösung (EE 1:3) nur wenige Minuten um alle Microorganismen zu töten. Wie es mit (Umwelt)Hefen aussieht??? Keine Ahnung! Mache morgen Pizza und werd mal n Tropfen Hefelösung bearbeiten und schauen, ob die danach noch aktiv wird.....wäre ja interressant bzgl. "Fremdgärung"....

Der Essiggeruch verfliegt eigentlich recht schnell... mit abgekochten Wasser 1 - 2 mal nachspülen...auslüften lassen...fertig...

Gut, dann mach ich mal das Versuchskarnickel! 8-)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Oktober 2014 09:36

Warum stellst du eine Frage wenn du die Antwort offensichtlich kennst?

Ja, Essig hat eine desinfizierende Wirkung. Aber es ist eine schwache Säure, und ich bin mir nicht sicher, ob man damit alle säuretoleranten Keime sicher abtöten kann, und ich bin mir fast sicher dass man Sporen nur bedingt damit abtöten kann.

Ballons vertragen kochendes Wasser nur bedingt, davon würde ich dringend abraten.

Und darauf achten dass keine Restflüssigkeit lange im Ballon herumsteht: Sinkt die Essigkonzentration, so kann das Resttröpfchen schnell zur Keimbrutstätte werden.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

DrDosenbier
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 29
Registriert: 02 Oktober 2014 13:15
Wohnort: Prignitz

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von DrDosenbier » 03 Oktober 2014 10:14

Fruchtweinkeller hat geschrieben:Warum stellst du eine Frage wenn du die Antwort offensichtlich kennst?
Es ging mir ja spezifisch um die Anwendung im Bereich der Weinherstellung, meine Erfahrungen beziehen sich mehr auf Kloschüsseln.... ;)

Daher die Frage nach persönlichen Erfahrungen Anderer!
Fruchtweinkeller hat geschrieben: Ballons vertragen kochendes Wasser nur bedingt, davon würde ich dringend abraten.
Nö, nicht kochend! Frisch abgekocht!

DrDosenbier
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 29
Registriert: 02 Oktober 2014 13:15
Wohnort: Prignitz

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von DrDosenbier » 03 Oktober 2014 16:14

So, zum Thema Essig vs. Hefe:

Habe heute Vormittag einen Rest vom Ansatz von Backhefe in eine etwa 7 - 9 % Essiglösung gegeben. Wie fast erwartet, fing die Mischung nach der Zugabe von Zucker leicht an zu gären. Zum Abtöten alter Kulturen taugt Essig dann wohl eher nicht.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Oktober 2014 17:06

Das ist ja ein Konzentrationsbereich in dem sich auch selbst gemachter Essig bewegt, darüber lache ich als Weinmikrobe :P Dein Vergleich hinkt freilich doppelt, weil du wohl eher Weinschädlige abtöten willst als Hefe.

Essigessenz ist im übrigen viel teurer als Schwefellösung oder Isopropanol, auch deswegen sehe ich da gar keine Vorteile.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

DrDosenbier
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 29
Registriert: 02 Oktober 2014 13:15
Wohnort: Prignitz

Re: Essig Essenz zum desinfizieren?

Beitrag von DrDosenbier » 05 Oktober 2014 22:35

Okay, also ist Essig für sauberes Desinfizieren abgehakt!

Antworten

Zurück zu „Sauberkeit und Sterilität“